Blaue UlanenBlaue Ulanen

Kommandeur: Matthias Thiemann

Die Ulanen waren früher eine leichte, mit Lanzen, Säbeln und Pistolen bewaffnete, ursprünglich polnische Kavalleriegattung. Sie wurden später zusammen mit den Husaren als die „leichte Reiterei“ bezeichnet und auch in den Kavallerien anderer Länder verwendet. Ulanen waren sehr einfach an ihrer typischen viereckigen Kopfbedeckung, der Tschapka, zu erkennen. Die Ulanka ist der Waffenrock der Ulanen. Sie hat einen Plastron mit zwei Knopfreihen.

In Traar entstand die Schützengruppe der Blauen Ulanen im Ursprung bereits am 16.11.1991. Damals wurde die Jungschützengruppe „BLAUE JUNGS“ gegründet, aus welcher sich nach dem Schützenfest 1993 die Gruppe der Blauen Ulanen formierte.

Gesellschaftliches Engagement und Traditionsbewusstsein waren schon immer Markenzeichen der Blauen Ulanen. So organisierten die Ulanen mehr als zehn Jahre lang (bis einschließlich 2008) den über die Grenzen von Traar hinaus bekannten „Tanz in den Mai“, aus dessen Erlös die Blauen Ulanen jährlich einen nennenswerten Betrag an verschiedene Einrichtungen spendeten.

Blaue Ulanen
Die Blauen Ulanen beim Schützenfest 2015.

Die Zeit zwischen den Schützenfesten verkürzen sich die Blauen Ulanen durch regelmäßige Schützentreffen, gemeinsame Ausflüge und das alle zwei Jahre stattfindende gruppeninterne Vogelschießen, aus dem Ralph Sinzig 2018 als Gruppenkönig hervorging.

Zurzeit besteht die Schützengruppe der Blauen Ulanen aus insgesamt 14 Aktiven und einem passiven Mitglied. Aus dem Kreise der aktiven Mitglieder stellen die Blauen Ulanen den amtierenden General Jörg Platen, welcher nach dem Königsvogelschießen am 9. September 2018 die Ernennungsurkunde aus den Händen von Dr. Walter Potthast erhielt.

Zu den Blauen Ulanen gehören: Andreas Grauten, Arno van Rickelen (stellv. Kommandeur), Bastian Savelkoul, Christian von Holtum, Jörg Platen (General), Martin Kuhn, Matthias Thiemann (Kommandeur), Michael Knops, Michael Schauenburg, Rainer Platen (Spieß), Sebastian Knüdeler, Torsten von Holtum sowie die neu hinzugekommenen Mitglieder Ralph Sinzig (Gruppenkönig 2018) und Daniel Stramka.