Wallensteiner MusketiereWallensteiner

Kommandeur: André Weissmann

Die Wallensteiner Musketiere in ihren bordeaux/goldenen Uniformen sind mittlerweile eine feste Größe im Traarer Schützenwesen. Hervorgegangen aus der Jungschützengruppe des Schützenfestes 2003 feiern sieben Gründungsmitglieder der aktuell vierzehn Mann starken Truppe bereits ihr fünftes Schützenfest. Die neuen Mitglieder Martin Ballmann und Nils Jungrichter nehmen in diesem Jahr erstmalig als aktive Schützen am Schützenfest teil.

Die Wallensteiner Musketiere haben sich zum Ziel gesetzt, die Bräuche und Traditionen zu bewahren und das Traarer Schützenwesen mit viel Freude, Engagement und Kreativität mit zu gestalten.

Das prunkvolle Standquartier „Burg Wallenstein“ findet in diesem Jahr auf der Heinrich-Doergen Straße sein Zuhause. Außerdem wird es auch wieder den „Wallensteiner-Schützenguide“ geben, der es allen Besuchern erleichtern soll, den Festplatz und die Standquartiere zu finden.

Besonders freuen wir uns auf das neue Königshaus, welches von König Günter I. und Königin Marita I., den Eltern unseres Kommandeurs, angeführt wird.

Wallensteiner Musketiere
Die Wallensteiner Musketiere vor ihrem Standquartier „Burg Wallenstein“ beim Schützenfest 2015: Hinten von links: André Bovenschen, Andre Weissmann (Kommandeur), Patrick Rive, Tim Heinrich, Philip Hendle, Norman Bell (Spieß); vorne von links: Markus Nübel, Bastian Faßbender, Felix Lache (Schildträger), Felix Lux, Christoph Hausmann, Michael Spelberg und Michael August.