Zugordnung bei den Paraden am Pfingstsonntag und -montag

 

  1.    Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Kevelaer
  2.    Trachtenmusikkapelle Unternberg/Österreich
  3.    Hist. Sappeure (1. und 2. Kompanie, Feldküche)
  4.    Fahnenoffiziere
  5.    Jungschützen
  6.    Altschützen
  7.    78er Schützen
  8.    Tambourkorps „Rheinklang“ Mündelheim
  9.    Pfarrorchester St. Andreas Stratum
10.    Festmajor und Adjutanten
11.    Rote Husaren
12.    Blaue Husaren
13.    Husaren-Offiziere
14.    Grüne Husaren
15.    Weiße Husaren
16.    Trommler- und Fanfarenkorps „Gut Schlag“
17.    Blasorchester TV Jahn Bockum
18.    Blaue Schill’sche Offiziere
19.    Grüne Schill’sche Offiziere
20.    Rote Schill’sche Offiziere
21.    Lützower
22.    Spielmannszug Vierbaum der Freiwilligen Feuerwehr Rheinberg
23.    Musikzug der ASG Nütterden
24.    Preußische Infanterie
25.    Französische Infanterie
26.    Königliche Grenadiere
27.    Landwehr
28.    Marine-Spielmannszug „Blau-Weiß“ Schaephuysen
29.    Musikzug „Nette Stoelle Jonges“ Hüls
30.    Füsiliere
31.    Landsknechte
32.    Musketiere
33.    Wallensteiner Musketiere
34.    Musketiere Egelsberg
35.    Tambourcorps Volmerswerth
36.    Sonnntags: Musikverein Winnekendonk
         Montags: Pfarrorchester St. Lambertus Leuth
37.    Blaue Pioniere
38.    Blaue Ulanen
39.    Schwere Artillerie
40.    Sanitätskorps